GLÜCKLICHMACHER

 

PSYCHOLOGIE
„Glück ist ein Entschluss“, das sagte schon der französische Philo- soph René Descartes. Durch das Antrainieren einer positiven inneren Grundeinstellung können Sie den Glücksbotenstoff Serotonin im Gehirn aktivieren. Negative Grübeleien und anhaltendes Nörgeln hingegen setzen dagegen das Stresshormon Cortisol frei – und das reduziert Serotonin.


FREUEN SIE SICH SCHON SEHR FRÜH!
Packen Sie den Spruch „Freu dich ja nicht zu früh“ dorthin, wo er hingehört: in die Mottenkiste. Vorfreude ist die schönste Freude! Nehmen Sie sich nach einem langen Arbeitstag etwas Schönes vor: Zum Beispiel eine Komödie im Kino anzuschauen. Wissenschaftler der Loma Linda Universität in Kalifornien haben herausgefunden, dass allein bei dem Gedanken an den lustigen Film die Produktion von Serotonin in unserem Gehirn erhöht wird.


LOBEN MACHT GLÜCKLICH
Wenn wir jemanden loben oder ein Kompliment machen, reagiert das Gehirn aufgrund entsprechender Muskelbewegungen im Gesicht und schüttet wie wild Glücksbotenstoffe aus. Deshalb: Sparen Sie nicht mit belobigenden Äußerungen, im Beruf sowie im Freundeskreis.  Dann steigt nämlich nicht nur das Glücksbarometer der anderen, sondern vor allem auch das eigene.


TAGTRÄUME ERWÜNSCHT
Die duftenden Maiglöckchen in Omas Garten, das türkisfarbene Meer vom letzten Urlaub in Frankreich, das Zirpen der Zikaden zum Anbruch der Nacht. Wie auch immer Ihre schönsten Momente aussehen: Rufen Sie sich diese ins Gedächtnis zurück. Darauf reagiert das Gehirn mit der Ausschüttung einer geballten Dosis Serotonin.


EIN FREUND, EIN GUTER FREUND
Verbringen Sie so viel Zeit wie möglich mit Ihrer Familie und Ihren Freunden. Die Langzeitstudie „Framing Heart Study“ belegt, dass die glücklichsten Menschen die mit dem besten sozialen Netzwerk sind. Dass Freundschaften uns ein Gefühl der Geborgenheit geben und unser Selbstwertgefühl heben, brachte schon Victor Hugo, ein französischer Dichter, treffend auf den Punkt: „Das höchste Glück des Lebens besteht in der Überzeugung, geliebt zu werden.“

- zurück -